Sie sind hier: Bereitschaft / Helfer vor Ort / Einsatzgruppe Brand

Kontakt

DRK Ortsverein Sinsheim-Reihen
Schallenbergweg 21
74889 Sinsheim

info[at]drk-reihen[dot]de

Einsatzgruppe Brand

Die EG Brand gehört im Allgemeinen zum HvO-System. Wie ihr Name schon sagt ist sie eine Einsatzgruppe, das heißt, dass der Helfer nicht selbstständig zum Einsatzort fährt, sondern man sich an einem zentralen Punkt trifft und gemeinsam, also als Gruppe, zum Einsatzort in einem Einsatzfahrzeug fährt.

Vorteile einer Einsatzgruppe

Die Vorteile einer Einsatzgruppe sind vielfältig. Zunächst ist wichtig, dass es bei einem Brand nicht um ein Einzelschicksal geht. Es gibt nicht einen Verletzten der im Wohnzimmersessel unsere Hilfe benötigt, sondern es kann eine Vielzahl gefährdeter Personen geben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sind ebenso Gefahren ausgesetzt und können sich womöglich verletzen. Daher ist weniger die Hilfe nach zwei Minuten wichtig, sondern viel mehr eine funktionierende Gruppe aufzustellen, die nach fünf bis zehn Minuten am Einsatzort eine gute Versorgungsstruktur aufbauen kann.
Ein weitere Vorteil ist die enge Zusammenarbeit des Gruppenleiters mit den Führungskräften der Feuerwehr. Der Gruppenführer bespricht am Einsatzort kurz mit der Feuerwehr, was individuell bei dem Einsatz zu beachten ist und weist seinen Gruppenhelfern Aufgaben zu. Dadurch läuft der Einsatz effizienter ab.
Der dritte wichtige Punkt ist der Platz. Wenn fünf bis sechs Helfer vor Ort eigenständig an die Einsatzstelle kommen bedeutet das auch ebensoviele Fahrzeuge. Die Feuerwehr braucht möglichst viel Platz um ihre verschiedenen Löschfahrzeuge einzusetzen. Diese Arbeit wollen wir nicht noch mit unseren Fahrzeugen behindern. Wenn wir mit nur einem Einsatzfahrzeug anrücken, brauchen wir wenig Platz und können eventuell sogar Bereiche mit dem Fahrzeug absperren, zum Beispiel Querstrassen zum Brandort.

Hand in Hand

Die freiwillige Feuerwehr und das DRK in Reihen legen großen Wert auf eine enge Zusammenarbeit der beiden Hilfsorganisationen. Die Feuerwehr übernimmt bei einem Brand immer die Führung. Sie können sich durch unsere EG Brand darauf verlassen, jemanden hinter sich zu haben, der sich um jeden Verletzten oder zu Betreuenden kümmert, sei es ein Zivilist oder Feuerwehrmann. Dadurch können sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf ihren Aufgabenbereich vollständig konzentrieren.
Wir übernehmen nicht nur die Erstversorgung von Verletzten, sondern haben uns in Einsätzen auch schon um die nächtliche Unterkunft der Betroffenen gekümmert, sorgen für warme Getränke oder alarmieren, wenn notwendig, Kriseninterventionsteams (PSNV). Das sind speziell geschulte Einsatzkräfte des DRK, welche sich um die psychosozialen Belange der Betroffenen kümmern.